“Eins, zwei, drei, im Sauseschritt
läuft die Zeit, wir laufen mit.
Schaffen, schuften, werden älter,
träger, müder und auch kälter,
bis auf einmal man erkennt,
daß das Leben geht zu End’.

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele,
Freunde, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!”

(Wilhelm Busch)

Getreu dem Gedicht wollten wir uns bei unserem zweiten Kind mehr Zeit nehmen und die Gelegenheit auf eine längere, gemeinsame Elternzeit nutzen. Zu dieser Zeit habe ich einen spannenden Artikel auf dem Spiegel.de gelesen "Around-the-World-Blog: Mit Baby auf Weltreise" und die Idee, das machen wir auch, war geboren.

Nach einigen Überlegungen waren wir dann aber der Meinung, dass uns "Around-the-world" per Flugzeug zu anstrengend wäre. Wenige Sekunden später war der Traum Europa mit dem Wohnmobil zu erkunden geboren.

Auf den folgenden Seiten wollen wir euch teilhaben lassen. Angefangen von der Planung, den Schwierigkeiten bis zu den Reiseberichten. Vielleicht ist es dir eine Hilfe und du tust es uns gleich. Denn unserer Meinung nach ist

Elternzeit=Reisezeit

und wie sagte schon Wilhelm Busch:

Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!”

Kommentare (1)

  1. Hanne und Hans Remané vor 3 Wochen
    Hallo ihr vier Vagabonds,
    wo steckt ihr?Wir sind nach 74 Tagen und 9000 km wieder gesund und munter zu Hause angekommen.
    Die Fahrt durch Frankreich wollte nicht enden und das Wetter wurde auch nicht besser.Zulezt waren wir noch in Auxerre an der Yonne eine schöne Stadt mit vielen alten Fachwerk Häusern.
    Wir wünschen euch noch eine schöne Reise und hoffen auf ein Wiedersehen
    Bis bald Hanne und Hans

Neuen Kommentar schreiben